DAX

Deutscher Aktienindex einfach erklärt: Was ist der DAX?

“DAX im Höhenflug.”

“Experten warnen vor Gewinneinbruch bei DAX.”

“DAX fällt unter 13.000 Punkte.”

Vermutlich hast du schon vom DAX gelesen oder gehört. So richtig kannst du damit aber nichts anfangen?  Wir erklären dir ganz einfach, was der DAX ist und wie genau er funktioniert. Keine Sorge, dabei verwechseln wir ihn auch nicht, wie der Wendler bei Schlag den Star, mit dem Dachs. 😉

DAX einfach erklärt

DAX steht für “Deutscher Aktienindex”. Was ein Index ist, hatten wir dir bereits hier ausführlich erklärt. Nochmal kurz erklärt: Ein Index lässt sich gut mit den Charts in der Musikbranche vergleichen. Ähnlich wie die Charts in der Musikbranche bildet ein Index einen Topf an verschiedenen Finanzprodukten, z.B. Aktien, ab und gewichtet diese auf Basis von vorher klar festgelegten Regeln.

Beim Deutschen Aktienindex sind die Regeln klar definiert: Er setzt sich aus den 30 größten Unternehmen, die an der deutschen Börse gelistet sind, zusammen. Es sind quasi die “Aktiencharts” für Deutschland.

An der Börse bewegen sich die Aktienkurse einzelner Unternehmen täglich. Wenn der Wert der 30 größten deutschen Unternehmen an der Börse an einem Tag steigt, steigt auch der Wert des DAX. Fallen die Werte fällt auch der Wert des DAX. Wenn also Experten davon sprechen, dass der DAX entweder einen Höhenflug erlebt oder einen Tiefpunkt erreicht, bedeutet das, dass der Wert dieser Unternehmen entweder gestiegen oder gefallen ist.

Welche Unternehmen sind im DAX enthalten?

Über welche Unternehmen sprechen wir da aber konkret und kennst du sie vielleicht auch? Die detaillierte Zusammensetzung findest du problemlos im Internet – wir stellen dir aber ein paar Unternehmen vor, die im Deutschen Aktienindex vertreten sind und die du mit Sicherheit kennst.

adidas
Der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt kommt aus Herzogenaurach und ist um die €50 Mrd. wert.

VW, BMW und Daimler
Die drei größten deutschen Autohersteller dürfen auch nicht fehlen und sind jeweils zwischen €40-80 Mrd. wert.

Deutsche Telekom
Der Mobilfunkanbieter war bis 1995 in Besitz des deutschen Staates, wurde dann privatisiert und ist heute mit ca. €70 Mrd. eines der größten privaten Unternehmen.

Deutsche Bank
Natürlich ist auch das größte deutsche Finanzunternehmen, die Deutsche Bank, mit einem Marktwert von ca. €17 Mrd. an der Börse vertreten.

Delivery Hero
Obwohl der Essenslieferant sein Deutschlandgeschäft Anfang 2019 verkaufte, kommt er ursprünglich aus Deutschland und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Nach dem Wirecard Skandal wurde Delivery Hero erst kürzlich, im September 2020, in den DAX aufgenommen.

Wozu dient der DAX?

Grundsätzlich gilt der Deutscher Aktienindex als Barometer für die aktuelle Lage an der Börse in Deutschland. Die Unternehmen, die im DAX vertreten sind, bilden ca. 80% der gesamten Marktkapitalisierung der, an der Börse gelisteten, deutschen Unternehmen ab. Geht es diesen Unternehmen gut, geht es normalerweise auch dem deutschen Aktienmarkt gut. Sinken die Kurse, ist dies ein Zeichen dafür, dass es der deutschen Börse aktuell nicht so gut geht. Manchmal dient der DAX sogar als Indikator für die gesamte wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland – das ist allerdings nicht immer gleichzusetzen.

Darüber hinaus bietet der DAX Investoren eine einfache Chance in den deutschen Aktienmarkt zu investieren. Anstatt die Aktien der Unternehmen einzeln kaufen zu müssen, kann man zum Beispiel einen DAX ETF kaufen, d.h. einen ETF, der die Entwicklung des DAX abbildet.

Wir helfen dir bald dabei, den Stress aus deinen Finanzen zu nehmen, sodass Geldsorgen für dich ein Thema von gestern sind. Sei als erster dabei und trag dich in die Warteliste ein. Wir senden dir eine SMS, sobald die App für iOS und Android verfügbar ist.